Aktuelles

12.11.2018

Großzügige Spende übergeben

Winterruhe im Georgenfelder Hochmoor und im Botanischen Garten Schellerhau

Am 31. Oktober endete im NSG Georgenfelder Hochmoor und im Botanischen Garten Schellerhau die diesjährige Saison. Für beide Einrichtungen hat der Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e. V. bei der Stadt Altenberg den Bewirtschaftungsvertrag. Zufrieden geht es nun in die Winterzeit, die im Georgenfelder Hochmoor regulär (witterungsbedingt) bis Ostern und im Bergblumengarten bis zum 1. Mai andauert.

Weiterlesen …

22.10.2018

Maßnahmen für den Erhalt von Karpaten-Enzian und Sächsischen Fransen-Enzian auch 2018 erfolgreich fortgeführt

Der Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e.V. hat nach Auslaufen der letzten Fördermittelperiode (01.09.2015 – 30.09.2017) die Anträge auf Fortführung der Maßnahmen im Zeitraum vom 01.10.2017-30.09.2022 gestellt und bewilligt bekommen. Daraufhin wurden folgende Projekte erfolgreich fortgeführt:
"Ex-Situ- und in-Situ-Management des in Sachsen vom Aussterben bedrohten Enzians Gentianella lutescens im Rahmen der Richtlinie „Natürliches Erbe“ sowie "Ex situ-Management des in Sachsen vom Aussterben bedrohten Enzian Gentianella germanica subsp. saxonica im Rahmen der Richtlinie "Natürliches Erbe" im Botanischen Garten Schellerhau".

Weiterlesen …

31.05.2018

Petition für den Botanischen Garten Schellerhau

Nachdem der Kulturkonvent des Kulturraumkreises Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 8. Mai 2018 beschlossen hat, dass die botanischen Gärten ab 2019 keine Zuwendungen aus der Kulturraumförderung des Landes mehr erhalten sollen, haben wir beschlossen, eine Petition für den Garten zu starten.

Weiterlesen …

23.03.2016

Frisch gesammelt schmeckt's!

Projekte des Grünen Klassenzimmers

Der Botanischer Garten Schellerhau möchte auch in dieser Saison Kinder für ihre Umwelt sensibilisieren und Lust zum Entdecken von Pflanzen und Tieren wecken. Schulische Themen werden spannend und spielerisch verpackt, so dass das Lernen Spaß macht.

Weiterlesen …

24.02.2016

Moorhütte
Moorhütte

90 Jahre Naturschutzgebiet Georgenfelder Hochmoor 2016

Im Februar 1926 kaufte der Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. von mehreren Personen Flurstücke des Georgenfelder Hochmoors. Der vor dem Amtsgericht Altenberg richterlich geschlossene Kaufvertrag datiert vom 20.02.1926 und liegt in 2 Abschriften im Schutzgebietsarchiv des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie vor. Damit kam es nicht durch eine förmliche Unterschutzstellung, sondern durch Eigentümerwechsel zur Unterschutzstellung zugunsten von Naturschutzzwecken. Später wurden weitere Flurstücke durch den Landesverein Sächsischer Heimatschutz e. V. erworben.

Weiterlesen …