Verband Botanischer Gärten - 25 Jahre gemeinsam für die Vielfalt

23.05.2017

Der Botanische Garten Schellerhau und seine Partner

Arnika - eine schützenswerte Art der Bergwiesen
Arnika - eine schützenswerte Art der Bergwiesen

Anlässlich der "Woche der Botanischen Gärten", die jährlich vom Verband der Botanischen Gärten e.V. thematisch gestaltet wird und in diesem Jahr vom 10-18. Juni stattfindet, hat der Botanische Garten Dresden ein interessantes Programm zusammengestellt. An verschiedenen Tagen werden in Führungen die unterschiedlichen Gärten der TU Dresden und Partnereinrichtungen vorgestellt. Der Botanische Garten Schellerhau beginnt den Reigen.
Am Sonntag, den 11. Juni um 15.00 Uhr werden Interessierte den Garten, seine Geschichte und die Pflanzensammlungen kennen lernen. Schwerpunkt der wissenschaftlichen Arbeit des Garten sind die Pflege und Kultur etlicher geschützter Arten. Die Gartenleiterin Annette Zimmermann wird auch dazu Beispiele zeigen.
Die Kosten betragen 6,00 €/Erw., Ermäßigungen auf Anfrage.

Die GRÜNE LIGA Osterzgebirge e.V., Partnerin des Botanischen Gartens Schellerhau, zeigt anlässlich der Woche der Botanischen Gärten eine Ausstellung über ihre Arbeit: "Bergwiesen - ein unterschätztes Kulturgut im Osterzgebirge". Thematisiert werden der Bestand, die Pflege und die schützenswerten Arten aus Flora und Fauna. Die GRÜNE LIGA e.V. lädt zur Ausstellungseröffnung zu einer Führung am 11. Juni um 14.00 Uhr über die Weißeritzwiesen ein. Treffpunkt ist der Eingang des Botanischen Gartens. Im Anschluss wird die Ausstellung besichtigt und die Teilnehmer können gemeinsam mit denen der Gartenführung bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch kommen.


Programm

tl_files/pdf/Woche_der_Botanischen_Gaerten.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

Programm herunterladen

Zurück