Saisonbeginn im NSG Georgenfelder Hochmoor

11.04.2019

Blick zum Lugstein

In der Karwoche öffnet am Dienstag, den 16. April 2019 das Georgenfelder Hochmoor für Besucher.
In den vergangenen Tagen musste auch hier Astbruch nach den Schneemassen im Januar und nach den Stürmen im März beseitigt werden. Schäden am Steg und am Handlauf wurden repariert und die Beschilderung des Naturlehrpfads aufgebaut. 
Wenn ab Montag die Temperaturen nach dem vorhergesagten kurzen Wintereinbruch wieder in die Höhe klettern und uns auf den Osterspaziergang einstimmen, wird das Georgenfelder Hochmoor täglich von 9-17 Uhr begehbar sein.

Das Krummholzkiefernmoor hat eine wechselvolle Geschichte, die aber immer vom Willen der unterschiedlichen Eigentümer und Betreiber zeugt, diese einzigartige, artenreiche Landschaft zu bewahren und zu schützen. Seit 2001 bewirtschaftet der Förderverein für die Natur des Osterzgebirges e. V. das Naturschutzgebiet Georgenfelder Hochmoor. Die Einrichtung ist bis Ende Oktober (witterungsbedingt) geöffnet. 

Zurück