Im Georgenfelder Hochmoor beginnt die Saison

28.03.2018

Am 5. April öffnet die Einrichtung für Besucher

Blühendes Scheidiges Wollgras

"Vom Eise befreit sind Strom und Bäche ..." gilt nun auch für das Osterzgebirge. Daher beginnt am Donnerstag, den 5. April 2018 die diesjährige Saison im Naturschutzgebiet Georgenfelder Hochmoor.

Besucher können nun bis Ende Oktober täglich von 9-17 Uhr (witterungsbedingt) das einzige touristisch erschlossene Hochmoor des Erzgebirges besuchen. Vom Knüppeldamm aus, der durch die Moorlandschaft führt, ist die einmalige Flora gut zu betrachten. Von der Aussichtsbrücke öffnet sich ein weiter Blick über das Moor und die umgebende Landschaft.

Zurück